Florenz - passeggiare e manigare

Spazieren und Essen, an fast keinem Ort kann man das besser als in Florenz. Deshalb kehre ich zurück in die schöne Stadt am Arno; vor genau 10 Jahren habe ich als Au-Pair viele schöne Erfahrungen hier gemacht und mein Herz an Florenz verloren. Es fühlt sich ein bisschen wie nach Hause kommen an, gleichzeitig aber (nach so langer Zeit) wie ein mir unbekannter Flecken Erde.Das Essen schmeckt noch immer hervorragend, das Schlendern durch die geschichtsträchtigen Gassen und Plätze ist noch immer ein Abenteuer.

florenz firenze karussell

Karussell am Piazza della Repubblica

aussicht piazzale michelangelo

Der Blick vom Piazzale Michelangelo...

aussicht dom arno

...ist wirklich atemberaubend

Piazzale Michelangelo – San Miniato al Monte

Den Überblick bewahren kann man am Einfachsten vom Piazzale Michelangelo.
Längst kein Geheimtipp mehr, tummeln sich hier Jung und Alt. Der schönste Weg auf den Hügel führt von der Piazzeta di San Miniato (hier gibt’s leckeres Eis) die Straße hinauf durch den duftenden Giardino delle Rose (Rosengarten): Hier blühen hunderte verschiedene Rosenstöcke und die Grasflächen dienen als Picknick-Plätze.

Vom Piazzale Michelangelo mit einer Nachbildung der berühmten David-Statue (das Original befindet sich in der Galleria dell'Academia) führt eine Straße zur Kirche San Minato al Monte. Eine prachtvolle Basilika mit einer, für Florenz typischen, grün-weißen Marmorfassade und wunderbarem Innenleben. Abgesehen von den Gemälden und Wandmalereien ist die hölzerne Deckenkonstruktion besonders beeindruckend. Ein Blick nach oben lohnt sich!

basilika kirche florenz

Die Marmorfassade der Kirche San Miniato al Monte

basilika kirche florenz

Die Basilika ist auch von innen beeindruckend

giardino delle rose firenze

Der Giardino delle Rose besticht durch seine Farben und den herrlichen Duft

blume florenz italy

Kräftige Farben beim Sonnenuntergang

dom cattedrale florenz

Architektonisches Meisterwerk: Santa Maria del Fiore

Cattedrale di Santa Maria del Fiore – Campanile:

Das Herz von Florenz ist der alles überragende Dom und der nebenstehende Turm. Spaziert man durch die toskanische Hauptstadt (für kurze Zeit sogar Italiens Hauptstadt) blitzt Brunelleschis riesige Kuppel immer wieder in der Ferne auf. Alle Wege führen zur Cattedrale, könnte man meinen.
Die wahre Größe dieses Ensembles erfasst man erst, wenn man direkt davor steht. Die schönste Aussicht auf die Dächer der Stadt sowie auf die Kuppel hat man von Giottos Glockenturm, dem 85 m hohen Campanile.

Santa Maria del Fiore, und ins besondere ihre Kuppel (107 m hoch, 45 m Durchmesser), gilt wegen ihrer Größe und Konstruktion als Meisterleistung der Renaissance. Sie spiegelt die damalige Macht und den Reichtum Florenz' wieder. Um eine solche, noch nie da gewesene Kuppel zur damaligen Zeit überhaupt bauen zu können, musste Brunelleschi erst passende Geräte und Lastenaufzüge entwerfen.
Eine unglaubliche architektonische Meisterleistung, die man einmal im Leben gesehen haben muss.
Entsprechend große ist der Andrang: Wer die Kirche von Innen sehen will, sollte früh kommen, der Eintritt ist begrenzt und die Schlange vor dem Eingang meist lang.

campanile turm florenz

Giottos Campanile

detail laterne florenz

Details aus Florenz'Straßen

florenz italien firenze arno

Viele Brücken führen über den Arno...

Ponte Vecchio – am Ufer des Arno:

Die berühmteste Brücke Italiens verbindet das Stadtzentrum mit dem Viertel Oltrarno. Die Ponte Vecchio ist nicht nur eine Verkehrsverbindung über den Arno sondern mit ihren vielen kleinen Läden ein ganz besonderer Ort: Geht man über die Ponte Vecchio, hat man wegen der Häuschen das Gefühl es handle sich um eine normale Straße, nicht um eine Brücke. Vom Ufer des Flusses kann man die kühne Konstruktion der Juwelierläden wahrnehmen. Diese kleben seit dem 16. Jahrhundert wie Schwalbennester an den Bögen.

Vom Ufer des Stadtteils Oltranro, wo sich viele nette und preiswerte Cafés befinden, blickt man auf die Altstadt hinüber: Die riesige Kuppel des Doms, der markante Turm des Palazzo Vecchio, die Galleria degli Uffizi und die die detailreichen Häuserfassaden, die sich im Wasser spiegeln. Auf beiden Seiten führt einer der wenigen Radwege Florenz entlang, was Spaziergänger beim Bummeln und gleichzeitigem Staunen beachten sollten.

ponte vecchio arno

Die wohl bekannteste Brücke Italiens: Ponte Vecchio

zitronen giardino italy

Zitronenbäumchen im Giardino

palazzo pitti firenze

Blick auf die Altstadt vom Giardino di Boboli

giardino boboli florenz

Zu viel Pizza und Gelato...

Palazzo Pitti – Giardino di Boboli:

Für Museumsfans stellt der monumentale Palazzo Pitti das perfekte Ziel dar: der 1458 fertiggestellte und später von den Medici umgebaute Palast beherbergt unterschiedliche Museen, darunter ein Kostüm- und Porzellanmuseum (Galleria del Costume, Museo delle Porcellane) sowie eine beeindruckende Gemäldegalerie (Galleria Palatina).

Der schräg abfallenden Platz vor dem Palast ist ein beliebter Sitzplatz für Sonnenanbeter und fußmüde Touristen. Außerdem findet man in den Gassen rund um den Palazzo Pitti viele preiswerte Cafés.

Den Besuch des Palazzo Pitti sollte man unbedingt mit einem ausgedehnten Spaziergang durch den Giardino di Boboli verbinden. Es gibt zwei Eingänge zum Park, einen direkt am Palazzo und eine bei der Porta Romana, wo normalerweise weniger Besucher anstehen. Das Paradebeispiel für einen italienischen Garten bietet neben dem großen Neptunbrunnen, kunstvollen Blumenbeeten und verschlungenen Wegen eine traumhaften Blick auf Florenz.
Achtung: am 1. und letzten Montag im Monat ist der Park geschlossen!

giardino boboli florenz italy

Moderne Kunst im Park

fiesole hund italy

Wachhund

giardino boboli florenz

Freche Spatzen beim Palazzo Pitti

brunnen giardino florenz

Neptunbrunnen

Fiesole:

Braucht man eine Pause vom Trubel der Großstadt bietet sich ein Ausflug nach Fiesole an. Denn der kleine Ort am Berg bietet wunderbare Ausblicke auf Florenz und die Hügel der Toskana. Hier genießt man das Dolce Vita bei Cappuccino und Gelato. Mit dem Bus fährt man vom vom Piazza San Marco die Serpentine hinauf in das schöne Dorf mit dem markanten Kirchenturm.
In Fiesole erlebt man italienische Gemütlichkeit und geht am beschilderten Panoramaweg durch enge Gassen, vorbei an Ausgrabungen aus der Etruskerzeit. Das Zentrum bildet der Dorfplatz, auf dem regelmäßig ein Markt mit Spezialitäten aus ganz Italien statt findet.

fiesole kirche italy

Kirchturm am Hauptplatz von Fiesole

fiesole panorama aussicht

Am Panoramaweg

fiesole aussicht florenz

Von Fiesole blickt man auf die Stadt und die toskanische Landschaft

fiesole florenz italy

Prendere il sole

Mangiare:

Des Italieners liebste Beschäftigung! Am Morgen ein Cornetto, Mittags ein Panino, Abends Pizza oder Pasta. Die mediterrane Küche mit perfekt abgestimmtem Wein lässt einen jeden Tag entspannt ausklingen.

Sehr beliebt in Florenz ist neapolitansiche Pizza. Im Viertel Santa Croce gibt es sehr viele gute Pizzerien und Restaurants zu angemessen Preisen. Dort befand sich auch unser Hotel. Besondere Erwähnung gebührt dem Aperitivo: In vielen Bars wird zwischen 18.00 und 20.00 Uhr eine Art Vorspeise in unterschiedlichen Varianten angeboten. So bezahlt man ein Getränk (Cocktail, Spritz, etc.) und bekommt einen Teller mit Leckereien oder ein All-you-can-eat Buffet dazu; mein Favorit ist das Soul Kitchen in Santa Croce.
Auch der Mercato Centrale mit seinem reichhaltigen Angebot und den Lokalen im 1.OG lässt mein Herz höher schlagen. Weiters hat man in der Via dei Neri nahe dem Stadtzentrum eine große Auswahl an Cafés, kleine Läden und Sandwichbars, die Bekannteste ist wohl das All'antico Vinaio. Aber Café und Eis schmecken sowieso überall wunderbar in Italien!

Übrigens: Für Fans der mediterranen Küche lohnt sich eine Reise nach Athen

florenz italien firenze italy

Das Angebot an Bars und Cafés ist groß (hier in der Via dei Neri)

markthalle florenz italy

In der großen Markthalle wird jeder satt

markthalle florenz

Das neugestaltete Obergeschoß lädt zum Verweilen ein

Recommended Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search